Geschichte und Ausflüge

 
Bis ins Jahr 1907 standen am Bach Zelený potok, im Bereich zwischen dem heutigen Busbahnhof bis zum gleichnamigen Parkplatz nur vier schlichte Berghütten von Bauern, die Heu von der damals noch unbesiedelten Wiese Malá Pláň einbrachten. Das Hotel Hvězda, 1907 von Stefan Meergans unter dem Namen Frühlingsheim erbaut, war somit der erste touristische Neubau in diesem Stadtteil von Petz. Der Bau eines dreigeschossigen Hauses stellte für damalige Verhältnisse eine großartige Leistung dar. Beide Giebel und der Frontrisalit zierten offene Außengänge, die wegen der rauen Witterung verglast wurden und den Gesamtumfang des Hauses vergrößerten. Die Gaststube im Erdgeschoss ist mittlerweile schon 90 Jahre ununterbrochen in Betrieb und bewahrte ihr herkömmliches Interieur. Während des 1. Weltkriegs versiegte der Touristen- und vor allem Skienthusiasten­strom. Er kehrt erst nach 1923 zurück, was einen neuen Bauboom rund herum um den Zelený potok zur Folge hatte. Zwischen 1928 und 1931 wurden links und rechts des unbefestigten Wegs zehn Häuser neu gebaut oder völlig umgebaut, weitere kamen nach dem 2. Weltkrieg hinzu. So kam die Berggemeinde zu ihrer einzigen und demnach „Haupt“straße. Nach 1938 kam jegliche Bautätigkeit für 50 Jahre zum Erliegen, erst nach 1989 kann wieder gebaut werden. Wohltuend wirkt, dass die im Verlauf eines Jahrhunderts errichteten Gebäude das Hotel Hvězda nicht überragen und den Maßstab dieses engen Tals respektieren
 
 
 

Hotel Hvězda

 
 
 
 
 
 
Hotel Hvězda
Tel.: +420 722 702 111
E-mail: info@hotelhvezda.cz

Adresse:
Pec pod Sněžkou 193
542 21 Pec pod Sněžkou
IČ: 75973201
DIČ: CZ7552133589

Taglich 8.00-22.00.